Mehr Infos

Alle Trainings und individuellen Coachings jetzt auch online.Garantiert ohne Ansteckungsgefahr

Kostenfreie Potentialanalyse buchen
Proven Expert Logo Bewertung

Ihr Quick-Check Selbstführung

von | 4. Mrz 2022 | Allgemein

Heute erfahren Sie etwas zum Modell der Selbstführung.

Doch was genau bringt das Selbstführungs-Modell eigentlich?

 

Vielleicht kommt Ihnen diese Situation bekannt vor:

Sie haben drei Mitarbeitern eine Aufgabe gegeben. Am Ende vom Tag stellen Sie fest: Sie haben ihr Ziel alle nicht erreicht.

Und die Frage die Sie sich stellen: „Woran hat es gelegen?“

 

Die Mitarbeiter beschreiben den Grund wie folgt:

 

Mitarbeiter 1 

„Ich habe den ganzen Tag etwas gemacht, nur irgendwie kam ich nicht zu dieser Aufgabe. Sie wirkt so groß und ich wusste nicht wirklich, wie ich damit anfangen soll und konnte mich dann nicht dazu überwinden.“

 

Mitarbeiter 2

„Ich habe heute Nacht einfach nicht gut geschlafen und war sehr müde.

Irgendwie konnte ich mich dadurch nicht so richtig konzentrieren.“

 

Mitarbeiter 3

„Ich hatte heute Morgen ein Kundengespräch mit einem völlig unzufriedenen Kunden. Das hat mich innerlich so wütend gemacht.

Ich musste immer wieder daran denken und dadurch konnte ich mich einfach nicht wirklich auf die Aufgabe konzentrieren.“

 

Als Führungskraft weiß ich: Es gibt nicht DEN EINEN Grund.

 

Wenn ein Ziel nicht erreicht wird, sind wir oft schnell dabei, dafür die Gründe zu benennen. Doch meistens ist das gar nicht so einfach.

 

Ob ein Ziel erreicht wird oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

 

Während Mitarbeiter 1 vermutlich Schwierigkeiten dabei hatte, seine Willenskraft zu aktivieren, hat Mitarbeiter 2 eher Probleme seine Energie zu managen. Bei Mitarbeiter 3 gibt es noch Entwicklungspotential im Bereich Emotionen regulieren.

 

 

 

 

Mit dem Selbstführungs-Profil finden Sie heraus, woran es gelegen hat und an welchen Punkten Sie ansetzten können.

 

Warum Selbstführung immer mehr Bedeutung gewinnt?

 

Gerade in Zeiten von Homeoffice, Digitalisierung und modernem Arbeiten gewinnt Selbstführung an Bedeutung.

 

Mitarbeiter müssen die Fähigkeit besitzen, selbst Ziele zu definieren, sich zu motivieren, bei Kräften zu bleiben und ins Handeln zu kommen. Das ist herausfordernd. Gerade deshalb ist es von großer Bedeutung, Mitarbeiter zu schulen und Ihre Selbstführungskompetenz zu steigern.

 

Selbstführung beginnt bei Ihnen.

 

Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen. Deshalb geht es in der digitalen Selbstführungs-Zertifizierung zuerst um Sie!

 

Sie reflektieren Ihre persönliche Selbstführungskompetenz und lernen, wie Sie diese steigern können. Sie erfahren, wie ein Selbstführungs-Training – auch digital – ganz praktisch aussehen kann.

 

Im zweiten Schritt erfahren Sie, wie Sie diese auch Ihren Mitarbeitern vermitteln können. Sie erhalten Tools und Methoden an die Hand, mit denen Sie anderen zu mehr Selbstführungskompetenz verhelfen können.

 

Mit dem persolog Selbstführungs-Modell bringen Sie sich und Ihr Team einen beachtlichen Schritt weiter – Begeisterung garantiert.

 

Wer sich selbst und seine Stärken kennt, kommt weiter.

 

Mit dem persolog Selbstführungs-Modell haben Sie ein Tool, das Ihnen alles an die Hand gibt – für Ihren Führungsalltag, für Ihr Team.

 

Nutzen Sie das persolog Selbstführungs-Modell und begeistern Sie Ihre Mitarbeiter.

 

Bei Bedarf nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf.

Andreas Berwing

Andreas Berwing

Unternehmer, Trainer/Coach, Keynote-Speaker bei

Businesstraining-Hannover

Über 30 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Industriebereichen gesammelt: Konsumerindustrie, Unterhaltungselektronik, Automobilzulieferindustrie, Reifenindustrie davon mehr als 16 Jahre als Führungskraft

Teilen Sie diesen Inhalt mit Freunden und Kollegen: